BITFOX® | LÖSUNGEN | SERVICE | LOGIN | BLOG | KONTAKT

Samstag, 23. Juni 2012

Der Nepp mit der "Gesundheitskarte"

Gesundheitskarte? Eher "Gesundheits-Ausweis" sollte man die neue Datenkrake nennen, die nun zentralisiert jegliche gesundheitlichen Gebrechen und Auffälligkeiten zentral in einer Datenbank speichern soll.
Vorbei ist es mit der "Patientennähe" oder gar einer "Schweigepflicht".
"Ist doch alles quatsch - ist doch alles verschlüsselt" - mag da nun vielleicht der ein oder andere sagen -
doch wie anfällig das Sicherheitskonzept ist, beweist auch mal wieder ein kleiner Artikel in der WAZ:

An 55 Kassen wurden fehlerhafte Chipkarten ausgelesen; so ist es dort möglich, die PIN zur Chipkarte zu ermitteln.

Quelle: WAZ

Keine Kommentare:

Aktuelles