BITFOX® | LÖSUNGEN | SERVICE | LOGIN | BLOG | KONTAKT

Dienstag, 24. April 2012

"Sie haben sich mit einen Windows-Verschlüsselungs Trojaner infiziert."

"Willkommen bei Windows-Update
Sie haben sich mit einen Windows-Verschlüsselungs Trjoaner infiziert.
Aus Sicherheitsgründen wurde ihr Windowssystem blockert. Das Besuchen von Seiten mit pornografischen und infizierten Inhalten hat dazu geführt, das Ihr System von einem Computerverschlüsslungstrojaner befallen wurde. Dieses Virus verschlüsselt ihre Festplatte mit einem 2048 Bit PGP-RSA Schlüssel und eine selbstständige Enschlüsselung ist nicht mehr machbar." usw. usw. usw. "Bitte zahlen Sie jetzt."

Mit einem solchen Text - grammatisch schon fast perfekt - macht sich der neue Scareware-Trojaner bemerkbar und hinterlässt die Festplatte - sofern man sich an dem Trojaner vorbei mogeln kann um ihn zu löschen - in einem Zustand, der nicht unbedingt Freude hinterlässt:
Alle Daten scheinen verschlüsselt und zerstört und jede Datei wurde zudem umbenannt in locked-datei.name.abcd.

Doch Rettung naht -
wir haben ein kleines Reparatur-Programm für sie bereit gestellt, welches mit etwas Glück die Dateien wieder entschlüsselt.


Update
 Version  2012-05-14 23:48 Uhr Datei jetzt und hier herunter laden
- Anleitung beiligend 
- Automatik für Windows Server 2003, Windows XP und Windows7 (Meist werden keine 2 Files benötigt.)
- BigFile-Support
- Einige kleine Fehler ("Stack overflow","Programm reagiert nicht", "File not Found") bereinigt
- Dateien unter 4KB werden nun entschlüsselt; diese wurden vormals nicht berücksichtigt.
- "Verschlüsselungstool" für Anwender, welche die Anleitung nicht gelesen haben. :-)


Wie immer: Programmiert nach bestem Gewissen, Anwendung auf eigene Gefahr hin.

Sollten Sie einen Windows-PC besitzen, bei dem das System nicht automatisch eine Schlüsseldatei erstellt, dann melden Sie sich doch bitte bei uns, damit wir hier Stichproben für andere geschädigte Anwender ziehen können. ( Hier melden. )

Viel Glück und
Beste Grüße

Oliver Lenz

Kommentare:

Sophie G. hat gesagt…

Hey... Tolles Tool...

Leider bekomme ich bei Verzeichnissen mit Unterverzeichnissen immer einen Stack-Überlauf als Fehler angezeigt. Was kann ich tun?

Gruß

AP

buchner83 hat gesagt…

hoffentlich gibts von euch nen update auf den neuen encrypt trojaner

Aktuelles