BITFOX® | LÖSUNGEN | SERVICE | LOGIN | BLOG | KONTAKT

Sonntag, 31. Oktober 2010

Stuttgart21:

Nach dem Wasserwerfer und Polizei-Schlägereinsatz in Stuttgart, bei dem erst Kastanien als Pflastersteine tituliert und nachher der Einsatz gerechtfertigt wurde, weil ein Passant mit Tränengas auf die Polizei los gegangen sein soll, stellt sich wohl heraus, dass dieser ein "Agent Provocateur", ein von der Polizei inszenierter Krawallstifter war.

Das Magazin Monitor zeigt, das hier wohl so einiges nicht mit rechten Dingen zugegangen ist: So verdrehte und verfälschte die Polizei das Videomaterial und die Zeitstempel.

Quelle: Youtube / Monitor

Keine Kommentare:

Aktuelles