BITFOX® | LÖSUNGEN | SERVICE | LOGIN | BLOG | KONTAKT

Donnerstag, 8. Mai 2008

Überwachungskameras sind wirklos

Das bestätigt auch grade Scotland Yard auf der Security Document World Conference in LondonMan habe zwar Milliarden an Steuergelder in Videoüberwachung Londons gesteckt, doch... grade einmal 3% der Verbrechen könnten mit Hilfe der Technik gelöst werden.
Meist hätten die Polizeibeamten gar nicht mal die Muße, das Material zu durchforsten - denn das ist mehr als schwerfällige Arbeit.

Zudem lassen sich die meisten Straftäter von den Kameras garnicht beeindrucken und gehen davon aus, dass sie eh nicht einsatzfähig wären.

Mit der ganzen Überwachungsmaschinere lasse sich nur arbeiten, wenn "automatisiert nach Straftätern gesucht würde" ---
Also steht die Legitimierung des "Big Brothers" aus der "Straftäterdatenbank" unmittelbar bevor...
Quellen:
The Guardian

Keine Kommentare:

Aktuelles