BITFOX® | LÖSUNGEN | SERVICE | LOGIN | BLOG | KONTAKT

Montag, 31. März 2008

Österreich: Paket nur gegen Geburtsname und -datum
Bald auch in Deutschland?

Wie beim Telekommunikationsverkehr in Deutschland, wo gespeichert wird wer mit wem zu tun hat, wird in Österreich auch gespeichert, wer wem ein Paket schickt.
Wer in Österreich beim Abholen seines Paketes nicht Geburtsdatum und Geburtsort angibt, bekommt sein Paket einfach nicht.
Man verweist dort auf die EU-Richtlinie 1781/2006: Man wolle so Geldwäsche unterbinden.

In Deutschland ist ein uns allseits bekannter Politiker sehr angetan von dieser Idee und publizierte Sie schon wieder als besonders wertvoll im Kampf gegen den Terror...
Quellen:
Salzburg
EU-Richtlinie 1781/2007

Keine Kommentare:

Aktuelles